Für mich ist das Wichtigste von Fotografie das man als Fotograf etwas festlegen möchte, was man vielleicht im Moment nicht genau gesehen hat oder was mit bloßem Auge nicht gesehen werden kann; es könnte etwas sein, an das man sich später nicht gut erinnert, oder etwas sehr kleines das aus der Nähe viel spektakulärer aussieht.

Schon als Kind habe ich gerne fotografiert, besonders im Zoo. Fotografie wurde ‘serious business’, als ich während meines Studiums Betriebswirtschaft für eine Regional Zeitung gearbeitet habe. Ich war sehr begeistert, dass ich, zusätzlich zum Schreiben von Artikeln, auch die dazugehörigen Fotos machen durfte. Um meine Kamera besser kennenzulernen, habe ich mich für einen Grundkurs an der Fachschule für Fotografie in Rotterdam angemeldet. Ich war sofort beeindruckt und habe die Berufsausbildung fortgesetzt. In 2012 habe ich meine Ausbildung mit Erfolg beendet und seitdem arbeite ich als Fotograf.

Biografie:
Geboren in 1981 in Schiedam
Lebt und arbeitet in Nieuwerkerk a/d IJssel

Ausbildung:
2009-2012: Fachschule für Fotografie Rotterdam mit einer Spezialisierung in Dokumentarfotografie
2001-2008: Bachelor und Master Betriebswirtschaft an der Universität Rotterdam

Publikationen:
De Groene Amsterdammer
Niederländisches Fernsehprogramm: ‘Wat houdt ons tegen – Human
Nature Today
Die Zeit Wissen
Buchtipp der Woche MDR Wissen
Roots
Trouw
Algemeen Dagblad
Focus
Amazonas magazine
Chip fotomagazine
Nouveau

Ausstellungen:
15-5 bis 6-10-2024: ‘Dodelijke schoonheid’ – Naturhistorisches Museum Rotterdam
2-6-2024: Gouda maakt Toekomst
1-2-2024 bis 4-2-2024: RotterdamPhoto
8-6-2019 bis 1-9-2019: ‘Groei’ – Naturhistorisches Museum Rotterdam
25 und 26-5-2019: Fotofair Hilvarenbeek
24-6-2012 bis 26-8-2012: ‘Kunstwerk aan de winkel’ Rotterdam Nesselande
2012, 2013, 2014, 2017 und 2018 Pinkst’Art Zuidplas

Vorträge:
30-11-2019: Fotografie-Café ‘Moments Talk’.
25 und 26-5-2019: Fotofair Hilvarenbeek

Buch:
Wachsen – teNeues, April 2021

Gewinner des 2019 Zuidplas Kulturpreises

Mitglied von: